Motorradsport für Young- und Oldtimer

 Seit es Motorräder gibt, wird damit auch Motorsport betrieben. Das muss aber nicht immer mit dem neuesten und aktuellem Maschinenmaterial sein. Bei Classic Racing wird Sport mit Youngtimer-Motorrädern (bis etwa Baujahr 2003) betrieben, das macht genauso viel Spaß.
Für jeden Fahrer ist die entsprechende Gruppe dabei. Präsentation für Fahrer , die ihre Maschine ausführen wollen ohne Wertung. Regularity als Gleichmäßigkeitslauf und den Einstieg in den Wettbewerbssport. Als Krönung die Rennen, eingeteilt in die verschiedenen Hubraum- und Leistungsklassen, Zweitakt- und Viertaktmaschinen, Twins oder Superbike und Supersport-Motorräder.  Informiere dich, welche Wettbewerbe  und Klasse du mit deiner Maschine mitfahren kannst. Schicke uns einfach ein Email.

_________________________________________________________

Veranstaltungs-Information 2016

Alle Termine, alle Strecken, alle Infos zu den Veranstaltungen der Saison sind hier hinterlegt.

Im Kreise der Könner, Rennen Nürburgring

Hielt mit den Superbikes tapfer mit: Timo Schönhals, Yamaha R 6.

Als Gastklasse beim der IDM Superbike Siegerlandpreis starteten die Viertaktklasssen der Klassik Trophy auf Deutschlands schönster Rennstrecke,dem Nürburgring. Gespannt war man, wie sich die hubraumschwächeren 600er, 400er und die Twins im Feld der Superbikes schlagen würden. Und eines kann vorweg gesagt werden, es klappte hervorragend., ein Modell für zukünftige Events.

 

Auch der Wettergott spielte mit reichlich Sonne an alles drei Tagen mit. IM Training hatte zwar Timo Schönhals mit der 600er Yamaha die schnellste Zeit vorgelegt, aber in Rennen 1 versiebte er den Start. So setzte sich Dieter Bauernfeind auf der Aprilia Mille an die Spitze und gewann auch den Lauf vor Schönhals. Allerdings endete der Sieg noch mit einem Sturz des Aprilia-Piloten: Der Rennleiter hatte vergessen ihn ab zuwinken, sodass Bauernfeind nichts ahnend im Renntempo die Auslaufrunde weiterfuhr bis zum unverschuldeten Sturz.

 

Dahinter duellierten sich runden lang Harry Fath (Ducati) und Peter Ammann (Honda RC 30), die sie in dieser Reihenfolge auch beendeten. Der erst 17jährige Nikolai Kraft (Suzuki GSX-R 600) setzte sich noch gegen den ehemaligen Deutschen und Europameister Manfred Fischer (Honda RC 30) und Andreas Braun (Kawasaki ZXR 750) durch.

 

Trotz gemeinsamer Bemühungen der Trophy-Familie die Aprilia von Bauernfeind für Rennen zwei wieder rennfertig zu machen, musste er schweren Herzens auf den Start verzichten: Der Kühlwaserkreislauf hatte etwas abbekommen und war Leck. Somit wurde Schönhals seiner Favoritenrolle gerecht und gewann. Dahinter revanchierte sich Peter Ammann für die Niederlage in Lauf 1 und verwies Harry Fath und Manfred Fischer auf die nachfolgenden Ränge. Uwe Zimmermann fuhr seine Suzuki SV 650 auf Platz fünf, vor Andreas Braun und Michael Burkard (Yamaha FZR 750 R) und Franz Braun auf der Moko-Suzuki.

 

Ein ereignisreiches Wochenende im Umfeld der Internationalen Deutschen Meisterschaft überbrückt die Pause bis zum nächsten Lauf in Walldürn, wo wieder alle Klassen am Start sind.

 

Alle Ergebnisse unter: www.klassik-motorsport.com

Alte Liebe rostet nicht, war schon in der Pro Superbike unterwegs: Harry Fath Ducati 996

ADAC Odenwaldring Klassik, Flugplatzrennen Walldürn, 3. - 5. Juni 2016

 In den siebziger und achtziger Jahren gab es unzählige Flugplatzrennen in Deutschland. Als letztes seiner Art ist das Flugplatzrennen im Odenwald übrig geblieben. Ein echter Klassiker mit viel Flair aus alten Zeiten.....

Starterliste (Stand: 22.5.2016)
Diese Fahrer haben bisher genannt. Alle weiteren Infos und Nennformulare unter:
Event > Termine 2016 > WalldürnEvent > Termine 2016 > Walldürn
01 Startliste Gruppen Walldürn 2016.pdf
PDF-Dokument [590.6 KB]

ADAC Sachsenring Classic, Sachsenring,                      10. - 12. Juni 2016

Auf Deutschlands Grand-Prix-Strecke sind auch die Klassiker mit einigen Klassen der Klassik Trophy am Start.  Leider sind schon alle Startplätze vergeben. 

Starterliste Sachsenring (Stand: 22.5.2016)
01 Startliste Sachsenring 2016.pdf
PDF-Dokument [244.0 KB]
Youngster: Diese " alten Herren " starten in der Klassik-Trophy. Auch für sie gibt es bei den Klassikern eine Startgelegenheit.
Yamaha TZ 750, wie sie von Yamaha USA unter Kenny Roberts eingesetzt wurde.
Suzuki RG 500

Renn-Service-Info:

An alle Fahrer der Klassik Trophy 2016

In diesem Jahr sind wir an folgenden Terminen als Renn- und Reifendienst dabei:
03. – 05.06.2016 Walldürn/D
10. – 12.06.2016 Sachsenring/D
16. – 17.07.2016 Colmar Berg/L
29. – 31.07.2016 Oschersleben/D
19. – 21.08.2016 Most/CZ

Da wir in der Regel nur ein paar Ausstellungsreifen dabei haben, bitte unbedingt rechtzeitig Reifen vorbestellen.
Unter www.road-race-service.de sind alle Reifenlisten mit Lizenz-/Sportfahrerpreisen hinterlegt.
Kartenzahlung ist nicht mehr möglich.
Zum Auftakt in Walldürn haben wir folgende Sonderangebote:


 Jede GP 500 Verkleidungsscheibe 55,00 €
 Bremsenreiniger 1 Dose 3,00 €; 4 Dosen 10,00 €; 24 Dosen 50,00 €
 RockOil Rennbremsflüssigkeit DOT 4, Siedepunkt 300°, 500 ml 20,00 €
 Beim Kauf eines Kettenkits zusätzlich ein Kettenrad, Zähnezahl auf Wunsch
 Czech HKS-Kettenspray 300 ml 15,00 €
 Moosgummi selbstklebend 10 mm 10,00 €, 20 mm 15,00 €; 30 mm 20,00 €

 

Diese Angebote sind nur bei Vorbestellung bis zur Veranstaltung in Walldün gültig.


Viel Erfolg bei den Läufen 2016 wünscht
Kurt Busenius road-race-service
Kontakt: info@road-race-service

Teilnahme-Info Saison 2016

Jahres-Einschreibung Soloklassen
DA03 JahresEinschrSolo2016.1.pdf
PDF-Dokument [195.6 KB]
Jahres-Einschreibung Seitenwagen
DA04 JahresEinschrSWG2016.1.pdf
PDF-Dokument [201.1 KB]
Jahres-Nennformular
DA05 JahresNennform2016.2.pdf
PDF-Dokument [185.2 KB]

Hier sind die Formulare hinterlegt, mit dem du dich für die Serie einschreiben und für die Veranstaltungen nennen kannst. Als eingeschriebener Fahrer erhältst du jedem Lauf Punkte für deine Platzierung und nimmst an der Jahres-Endwertung mit Saison-Abschlussfeier teil. Außerdem profitierst du noch von den Vorteilen, die in den Teilnahme-Unterlagen ausführlich beschrieben sind.
Die Jahres-Einschreibung verpflichtet nicht, an allen Läufen teilzunehmen. Du fährst nur dort, wo du willst und kannst. Also, ausfüllen und zurückschicken.

Termine 2016

Nun sind doch schon ein großer Teil der Termine von den Rennstreckenbetreibern bestätigt.  Damit könnt ihr schon einmal eure Planungen für die Saison 2016 vornehmen:

 

24. - 27. März       Classico Moto                      Autodromo Franciacorta (ITA)

6.- 8. Mai               IDM*Superbike                    Nürburgring

3. - 5. Juni            Odenwaldring Klassik        Flugplatz Walldürn

10. - 12. Juni       Sachsenring Classics       Sachsenring

1. - 3. Juli             Sparkassen Klassik           Schleizer Dreieck

16. - 17. Juli         Moto Classic Luxemburg  Circuit Colmarberg (LUX)

29. - 31. Juli         Börde Klassik                      MotoArena Oschersleben

19. - 21. August   Czech Moto Classic            Autodrom Most (CZE)

23.-25. Sept.        IDM*Superbike-Finale        Motodrom Hockenheim

7.-9. Oktober       American Weekend             Circuit Zolder (BEL)

Die Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen mit allgemeinen Infos, Nennformular, Klasseneinteilung, Zeitplan, Starterliste und vieles mehr findet ihr unter der Rubrik Event-Termine 2016.  Einfach die Rubrik anklicken und die gewünschte Veranstaltung auswählen.

 

Der Jahresrückblick als Heft