Mai-Pokal-Revival, Hockenheimring

 

11. bis 13. Mai 2018

Mit dem Mai-Pokal-Revival erinnert die badische Traditionsrennstrecke an die rumreichen Zeiten der Motorrad-Weltmeisterschaftsläufe im vergangenen Jahrhundert. Noch bestens in Erinnerung sind die Zweikämpfe der Weltmeister der damaligen Zeit, wie Giacomo Agostini, Phil Read, Jim Redman, aber auch die Siege von Toni Mang. 

Mit dem Revival kehrt etwas von dem alten Geist in das Motodrom zurück; drei Tage Motorradsport der Klassiker sorgen dafür.

Hockenheimring
Quelle: www.eventim.de
Streckenplan Hockenheim
Quelle: en.wikipedia.org
 
 
Hockenheimring
Hockenheimring
Quelle: www.eventim.de
1
Streckenplan Hockenheim
Streckenplan Hockenheim
Quelle: en.wikipedia.org
2
 

Infos zur Rennstrecke

Rundenlänge: 3.690 m (IDM-Kurs); Fahrerlager mit guter Infrastruktur, asphaltiert; Boxenanlage: 30 Einzelboxen; Energieversorgung: Stromverteiler; Sanitäre Anlagen: WC, Duschen; Tankstelle: keine, Öffentliche ca. 2 km entfernt; Verpflegung: Restaurant/Imbiss im Fahrerlager

Kontakt

Hockenheimring
Am Motodrom
68766 Hockenheim

 
 
 

Nenngebühren


Rennwochenende (Fr+Sa+So)


Solo

Seitenwagen

Eingeschriebene Fahrer

290 Euro

330 Euro

Gaststarter

320 Euro

350 Euro

Ausgeschriebene Klassen

Zweitakt-Trophy GP 50, GP 125, GP 250, GP 350 & GP Open
Viertakt-Trophy Klassik 83 (350, 500, 750 & Open), Youngtimer (Junior & Senior), Supersport 600, Superbike (Klassik, 90 & Open), Twins (Top & Big)
Cup-/Gast-Klassen BMW Boxer-Cup, MoMBike, MZ-Cup, 50ccm
Seitenwagen-Trophy SC 1, SC 2, SC 3, SC 4, SC Open
Regularity-Trophy nicht am Start
Parade für eingeladene Klassiker, Museumslauf
Einstellfahrten finden keine statt

Nennformulare & Infos zum Download - Hockenheim

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen